Am Samstag, den 23.6. veranstalteten wir mal wieder einen weiteren Freundschaftsspieletag, diesmal mit der Jugendabteilung des VfL Winz-Baak. Jeder Verein stellte 2 Jungen- und 1 Schülerteam. Mit 25 Kids und zig Erwachsenen am Rand ging es ab 13.30h in die 3 parallelen Spiele in der Birkenhöhe.

Im Team 1 standen sich Teile unserer neuen Bezirksliga-Jungen plus einem BL-Schüler (Sam, Leo, Randolf und Maxi) der kompletten Bezirksligavertretung von Winz-Baak gegenüber. Mehr als ein gewonnenes Doppel und je ein Einzelsieg von Sam und Leo sprangen dabei nicht raus, wobei Sam, Maxi und Leo sich jeweils noch eine 5-Satz-Niederlage gönnten. Viele gute Spiele gegen sehr sehr starke Gegner und ein 3:11 mit 15:38 Sätzen waren hier das Fazit.

Mit 2 Bezirksliga Schülern und 2 Kreisklassen Jungen ging es im zweiten Spiel gegen eine Bezirksklassen/KK Jungen-Auswahl mit zwei knapp unter 1400ern von Winz-Baak. Das 1:13 (11:41) Endergebnis täuscht aber etwas, da gerade zu Beginn viele Sätze von Tom S., Marcel, Leon und Erik erkämpft werden konnten. Unterm Strich auch hier ganz viel positives und ein sensationeller Punkt von Tom S. gegen deren starke Nr.2. Alle holten auch mal Sätze und spielten gegen die Topspieler streckenweise fast auf Augenhöhe.

Im dritten Spiel des Tages hatten wir uns mit unserer fast kompletten Kreisklassen Jungen ein knappes Spiel gegen die Schüler Kreisliga Auswahl von Winz Baak erhofft. Mit Justin, Josa, Alan, Lea und Neueinsteiger Henri gab es dann auch am Ende das beste Tagesergebnis mit 5:12 (24:41). Alan gelangen dabei als einziger TTC-er sogar 2 Einzelsiege, aber auch für Justin und Josa sprang ein Sieg heraus. Für Henri und Lea gab es viele schöne Punkte und tolle Ballwechsel. So waren wir mit den 5 aus Team 3 ebenfalls spielerisch sehr zufrieden.

Ein wirklich gelungener Nachmittag mit vielen Erkenntnissen für uns Trainer und die Spieler gegen einen super sympatischen, fairen und sehr starken Tischtennisgegner aus Winz Baak. Bis zum Winter wollen wir dann auswärts versuchen den Abstand im Rück-Freundschaftsspieletag zu verringern. Bei 9:36 Spielen könnte es durchaus gelingen, wenn auch ein Großteil unserer 9 Punkte hauchdünn im Fünften erkämpft waren …

2 Kommentare
  1. Juergen Hotho
    Juergen Hotho sagte:

    Auch wenn ich nicht dabei war, finde ich solch eine Aktion eine tolle Sache und danke Allen die sich damit nicht nur Spass sondern auch eine Menge Arbeit aufhalsen. MfG JürgenHotho

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.