Deutliche Niederlage gegen Altenessen….

……die Truppe von Altenessen ist als Aufsteiger aus der Bezirksliga weiterhin Tabellenzweiter in der LL. Der Abstand zu Platz 3 wächst und wächst…. Im Hinspiel hatten wir bekanntlich noch den Anspruch vorne mitzumischen und uns gegen die Truppe um Lukas Ranft einiges vorgenommen. Damals entzauberten sie uns mit Ersatz in der eigenen Halle mit 4:9. Die Erwartungshaltung vor dem Rückspiel war folglich eher Bescheiden. Da man sich nicht viel ausrechnete durfte Jens an diesem WE pausieren. Mit Nick Knop schnupperte als Ersatz ein Jugendlicher erstmals Landesligaluft. Wenn man gegen die Truppe aus Essen  eine Chance haben wollte, musste man in den Doppeln für eine Überraschung sorgen. Dennis und Granne haben bekanntlich schon bewiesen gegen richtig gute Doppel gewinnen zu können. Somit wurden sie taktisch ins Doppel 2 gestellt. Die eingespielten Hübi und Tim ins Doppel 1, in der Hoffnung das schwächere Doppel nieder zu ringen. Patrick und Nick ins Doppel 3. Bei Altenessen fehlten auch immerhin sogar 2 Stammspieler. Im weiteren Spielverlauf konnte man dies jedoch nicht wirklich spüren. Irgendwie scheinen die Essener breit genug aufgestellt zu sein, um Ausfälle immer adäquat ersetzen zu können. Das Spiel entwickelte sich recht schnell zum Fiasko. Alle 3 Doppel gingen verloren. Im vorderen Paarkreuz gingen überraschend auch beide Spiele weg. Beim Stand von 0:7 (Tim und Nick hatten ihre Einzel schon verloren), konnte Patrick nach 5. Sätzen endlich den ersten Punkt für uns einfahren. Granne verkürzte gegen den Ersatzmann dann sogar noch auf 2:7. Im vorderen Paarkreuz konnte Dennis seinen Erfolg aus dem Hinspiel gegen Ranft nicht wiederholen. Beim Stand von 2:8 konnte der zähe Hübi dann immerhin noch gegen Bartmann den 3 Punkt einfahren, ehe Patrick gegen Kaufmann nach knappen Sätzen die finale Niederlage hinnehmen musste. Endstand 3:9. Irgendwie hatte aber keiner das Gefühl, dass hier viel mehr drin gewesen wäre. Nächste Woche geht es gegen eine Mannschaft, die einen ähnlichen Punktestand aufweist wie wir. Gegen die TTC Union Mülheim haben wir was gut zumachen. Hier gab es im Hinspiel eine empfindliche 2:9 Niederlage.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.